Weiterverarbeitung Maltechniken Weiterverarbeitung des Rohlings...

Nach dem Entnehmen der oft aus Einzelteilen
bestehenden Figuren,...etc., ist es erforderlich,
diese in mühsamer Kleinarbeit zusammenzufügen,
um ein Ganzes daraus herzustellen.
Unsere Deko-Kugeln, -Pyramiden oder Kerzen,
werden z.B. zusätzlich durch Einritzen mit Mustern
versehen und ausgeschnitten.

Ist die erforderliche Trockenzeit von 1 bis 2 Tagen
vergangen, ist eine Nachbearbeitung mit Hilfe von
Kratzmesserchen und feuchten Schwämmen
erforderlich.

Nun wandern die Rohlinge in den Brennofen, wo sie
bei ca. 1060°C gebrannt werden. Nach dem
Auskühlen, ist das "Schrühteil" (weiß gebrannte
Keramik) nun bereit, um farblich gestaltet zu werden.
weiter zu den Maltechniken...
Weihnachtskerzen als Schrühteile